EWERS, Hanns Heinz


EWERS, Hanns Heinz
(1871-1943)
   German writer, spy in Mexico and the USA in WWI, and early member of the Nazi Party. SUPERMEN predominate in his fiction, much of which remains untranslated. He is noted mainly for a series of novels about Frank Braun - anthropologist and Ubermensch - some of which are sf. The young hero of Der Zauberlehrling (1907; trans Ludwig Lewisohn as The Sorcerer's Apprentice 1927 US) hypnotizes his "inferior" Italian mistress into a spurious sainthood - complete with stigmata - which in the end he makes real by helping crucify her. In Alraune (1911; trans S. Guy ENDORE 1929 US), which was filmed 5 times 1918-52 (ALRAUNE), Braun uses artificial insemination to breed from the dregs of society - a sex criminal and a prostitute - the soulless eponymous female whose name reflects in German her likeness to a mandrake root, and whose vampirical powers prove almost fatal to him. In Vampir (1921; trans Fritz Sallagher as Vampire 1934 US; vt Vampire's Prey 1937 UK) Braun appears as a macabre alter ego of the author, spying in Mexico during WWI while at the same time becoming a vampire.
   JC
   Other works: Blood (coll trans Erich Posselt and Sinclair Dombrow 1930 US), contes cruels.

Science Fiction and Fantasy Encyclopedia. . 2011.

Look at other dictionaries:

  • Hanns Heinz Ewers — Activités écrivain, réalisateur, globetrotter Naissance 3 novembre 1871 …   Wikipédia en Français

  • Hanns Heinz Ewers — Unterschrift Hanns Heinz Ewers (* 3. November 1871 in Düsseldorf; † 12. Juni 1943 in Berlin; gebürtig Hans Heinrich Ewers) war ein deutscher Schriftsteller, Filmemacher, Globetrotter und Kabarettist. Ewers’ Ges …   Deutsch Wikipedia

  • Hanns Heinz Ewers — (November 3, 1871, Düsseldorf June 12, 1943, Berlin) was a German actor, poet, philosopher, and writer of short stories and novels. While he wrote on a wide range of subjects, he is today known chiefly for his works of horror, particularly his… …   Wikipedia

  • Ewers — Ewers,   Hanns Heinz, Schriftsteller, * Düsseldorf 3. 11. 1871, ✝ Berlin 12. 6. 1943; schrieb fantastische Erzählungen und Romane, in denen er erotische, sadistische und okkultistische Motive verwendet, sowie Reisebücher und das Libretto zu E. d… …   Universal-Lexikon

  • Hanns — Hans ist eine Kurzform des männlichen hebräischen Vornamens Johannes, ist aber als eigenständige Form standesamtlich anerkannt. Er kommt relativ selten auch als Familienname vor. Er tritt auch gerne in Kombination – immer vor – anderen Vornamen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ewers — ist der Name folgender Personen: Eduard Friedrich Ewers (1862–1936), Senator der Hansestadt Lübeck Friedrich Ewers (1828–1913), Lübecker Industriepionier H. G. Ewers (* 1930), Pseudonym des deutschen Schriftstellers Horst Gehrmann Hans Ewers… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Heinz Ewers — Unterschrift Hanns Heinz Ewers (* 3. November 1871 in Düsseldorf; † 12. Juni 1943 in Berlin; gebürtig Hans Heinrich Ewers) war ein deutscher Schriftsteller, Filmemacher, Globetrotter und Kabarettist. Ewers’ Geschichten kreisen u …   Deutsch Wikipedia

  • Mandragore (H.H. Ewers) — Mandragore Auteur Hanns Heinz Ewers Genre Fantastique Pays d origine Allemagne Date de parution 1911 Alraune. Die Ges …   Wikipédia en Français

  • Librettist — ist der Autor eines Librettos. Er kann dafür einen eigenen Handlungsverlauf entwickeln oder von vorhandenen Stoffen und Texten ausgehen. Die eigenständige dramaturgische und literarische Qualität librettistischer Arbeit wurde erst in jüngerer… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Fahne hoch — Das Horst Wessel Lied ist ein politisches Lied, das zunächst (seit etwa 1929) ein Kampflied der SA war und etwas später zur Parteihymne der NSDAP avancierte. Es trägt seinen Namen nach dem SA Mann Horst Wessel, der den Text zu einem nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Westmar — Filmdaten Deutscher Titel Hans Westmar Originaltitel Hans Westmar – Einer von vielen. Ein deutsches Schicksal aus dem Jahre 1929 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.